“Vertrag mit Dir selbst

“Ver­trag mit Dir selbst

“Ver­trag mit Dir selbst

Wor­um geht es?

Die­ser Blog­bei­trag behan­delt das The­mas des Ver­tra­ges mit sich selbst. Die­sem liegt der Rechts­be­griff des Insich­ge­schäfts (auch Selbst­kon­trak­ti­on) zugrun­de. Im deutsch­spra­chi­gen Pri­vat­recht wird laut Wiki­pe­dia so ein Rechts­ge­schäft bezeich­net, das jemand als Ver­trags­part­ner auf der einen Sei­te mit sich selbst und für eine ande­re Sei­te als Ver­tre­ter eines Drit­ten oder als Stell­ver­tre­ter zwei­er oder meh­re­rer Par­tei­en (Dop­pel- oder Mehr­ver­tre­tung) abschließt. Gere­gelt ist das Insich­ge­schäft in § 181 BGB (Bür­ger­li­ches Gesetzbuch). 

Auf­bau eines Ver­trags mit sich selbst

Es gibt ver­schie­de­ne Anläs­se, um einen Ver­trag mit sich selbst zu schlie­ßen. Sehr beliebt ist ein sol­cher twa zu Jah­res­be­ginn, um sei­ne guten Vor­sät­ze zum neu­en Jahr schrift­lich fest­zu­hal­ten. Aller­dings kannst du die­ses Prin­zip auch anwen­den, um für Dich selbst fest­zu­le­gen, wel­che Zie­le Du mit Dei­nem Pro­dukt oder Dei­ner Dienst­leis­tung errei­chen willst. 

Im Fol­gen­den sehen wir uns an, was ein sol­ches Insich­ge­schäft beinhal­ten muss.

Dein Vor­ha­ben muss klar und ein­deu­tig for­mu­liert sein muss. Es darf kei­nen Raum für Inter­pre­ta­tio­nen geben. Ein Bei­spiel: “Ich will bis zum 31. Dezem­ber 2020 1000 Ein­hei­ten mei­nes Pro­duk­tes ver­kau­fen und dabei min­des­tens 500 Kun­den beliefern”.

Ach­te unbe­dingt dar­auf, dass Dei­ne Vor­ha­ben auch rea­lis­tisch sind. Es bringt über­haupts Nichts, wenn Du von vorn her­ein weißt, dass Dei­ne Vor­ha­ben nicht zu schaf­fen sind. Not­falls stap­le in Dei­ner For­mu­lie­rung etwas tie­fer und freue dich im Anschluss bes­ten­falls, dass Du die for­mu­lier­ten Zie­le über­erfüllt hast.

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs­ge­spräch mit Tim!

Tim Weisheit Tim mit Finger zeigend

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs­ge­spräch mit Tim!

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs-
gespräch mit Tim!

Also los geht es. Fol­gen­de For­ma­tie­run­gen und Inhal­te soll­te Dein Ver­trag mit Dir selbst beinhalten.

1. Formblatt

Du soll­test ein eige­nes Form­blatt zu gestal­ten. Die­ses soll­te wie ein ech­ter Ver­trag aus­se­hen, um des­sen sym­bo­li­schen Wert zu erhö­hen. Benut­ze dabei ruhig auch beson­de­res Papier. Denn wer will schon einen wich­ti­gen Ver­trag auf einem läp­pi­schen Blatt Kopier­pa­pier lesen?

2. Angaben

Dein Ver­trag muss natür­lich ein Datum auf­wei­sen und freie Zei­len für die ange­streb­ten Zie­le oder Hand­lun­gen beinhalten.

Ganz wich­tig ist Platz für das Datum, bis zu dem Du das Ziel errei­chen willst. 

Optio­nal kannst Du auch Raum für eine “Beloh­nung” ein­fü­gen. Hier lis­test Du ein­fach auf, womit Due sich beloh­nen willst, wenn Du dein Ziel erreicht hast. Dies wird Dei­ne Moti­va­ti­on erhöhen.

Zu guter letzt dür­fen auch die Anga­be des Ortes und Dei­ne Unter­schrift nicht fehlen.

Nun hast Du den Ver­tag also auf­ge­setzt. Es macht aber kei­nen Sinn, die­sen jetzt in einer Schub­la­de ver­schwin­den zu lassen.

Dei­nem Ver­trag gibst Du am bes­ten ein optisch anspre­chen­des Kuvert. Dar­auf schreibst Du am bes­ten “Ver­trag mit mir selbst”, um den Inhalt des Kuverts sicht­bar zu machen. 

Dei­nen Ver­trag plat­zierst Du anschlie­ßend an einer gut sicht­ba­ren Stel­le. Guter Plät­ze sind sol­che, die Du am Tag häu­fig auf­suchst. Dazu könn­te Dein Küchen­tisch zäh­len, an dem Du Dei­nen Mor­gen­kaf­fee ein­nimmst oder Dein Schreib­tisch, an den Du dich im Anschluss setzt.

Letzt­lich ist der Platz auch egal. Wich­tig ist, dass Du den Ver­trag jeden Tag sehen, damit er immer wie­der in Dein Bewusst­sein rückt. Du musst dafür Sor­ge tra­gen, dass Du täg­lich an Dei­ne Vor­ha­ben erin­nert wirst.

Wie jeden ande­ren Ver­trag auch, kannst Du natür­lich auch den Ver­trag mit Dir selbst kün­di­gen. Da Du einen Ver­trag mit Dir selbst zur Errei­chung wich­ti­ger Zie­le auf­setzt, soll­test Du davon nur im Aus­nah­me­fall Gebrauch machen.

Zusam­men­fas­send sage ich Dir: Ein Ver­trag mit Dir selbst ist nicht das All­heil­mit­tel zur Ziel­er­rei­chung. Er hilft Dir aber, dich auf Dei­ne Zie­le zu fokus­sie­ren Pro­bie­re es ein­fach mal aus und ent­schei­de dann, ob Dir ein Ver­trag mit Dir selbst hilft oder nicht. Tei­le mir im Anschlus gern Dei­ne Erfah­run­gen mit.

Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 
Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 
Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 

Oh, Du willst schon gehen? Bleib doch bitte noch einen Moment

... und sichere Dir jetzt Deine kostenfreie Business Analyse und steigere nachhaltig Deinen Umsatz durch wirkungsvolle Verkaufspsychologie.

Tim Weisheit Tim mit Telefon
Tim Weisheit Signatur