“Digital Marketing Trends 2021

“Digi­tal Mar­ke­ting Trends 2021

“Digi­tal Mar­ke­ting Trends 2021

2021 kann kommen

In die­sem Blog­bei­trag stel­le ich Dir die Social Media & Digi­tal Trends im Jahr 2021 vor.
In die­sem Bei­trag geht es um Sozia­le Netz­wer­ke, die domi­nie­ren, neue digi­ta­le Mög­lich­kei­ten und Din­ge, auf die es ankommt, um Dei­ne orga­ni­sche Reich­wei­te auf­zu­bau­en im neu­en Jahr.

Die gro­ßen Sieben

Wenn Du jetzt schon weißt, was Dich 2021 wei­ter­bringt, hast Du einen kla­ren Wet­be­werbs­vor­teil in der Nut­zung dei­ner Social Media Kanä­le. Ein Leben ohne Social Media gibt es nur noch für ver­gleichs­wei­se weni­ge Men­schen in der west­li­chen Welt. Dabei ste­hen Dir vie­le Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung, die ich Dir jetzt in sie­ben Punk­ten vor­stel­len will.

1. Podcast

In einen Pod­cast musst Du ver­gleichs­wei­se wenig Zeit inves­tie­ren und kannst trotz­dem sehr vie­le Men­schen errei­chen. Gefühlt hat ja der­zeit jeder drit­te einen eige­nen Pod­cast. Rund eine Mil­li­on Pod­casts soll es der­zeit welt­weit geben. Aller­dings haben Pod­cast gegen­über ande­ren Social Media-Kanä­len den Fokus eher auf Infor­ma­ti­on und Bil­dung als auf Unter­hal­tung. Hier kannst Du viel­leicht ein­stei­gen, um über Dei­ne Pro­duk­te zu informieren.

2. Videokonferenzen

Im Coro­na-Jahr 2020 wur­den Video­kon­fe­ren­zen so wich­tig, wie nie zuvor. Das wird auch im kom­men­den Jahr so sein. Der Umsatz der Anbie­ter Zoom und Sky­pe hat in die­sem Jahr nach­weis­lich ange­zo­gen. Das spricht Bän­de. Selbst wenn die Coro­na­pan­de­mie hof­fent­lich bald über­wun­den sein wird, wer­den Video­kon­fe­ren­zen wei­ter beliebt blei­ben. Sie spa­ren näm­lich ganz ein­fach Zeit und Geld.

3. Short-Video-Content

Ein Stich­wort hier­für ist Tik­Tok. Erin­ne­re Dich an mei­nen Bei­trag dazu. Tik­Tok ist der­zeit völ­lig auf der Über­hol­spur, weil Du dort in ganz kur­zen Vide­os Inhal­te ver­mit­teln kannst. Der Trend geht ein­fach weg von lan­gen Erklär­vi­de­os. Die Kon­su­men­ten wol­len kur­ze Vide­os, die ihnen mög­lichst vie­le Infor­ma­tio­nen brin­gen. Teil­wei­se ist die­ser Trend auch schon bei You­tube zu beob­ach­ten. Die Schnel­le­big­keit wur­de zwar durch Coro­na etwas aus­ge­bremst, wird aber wei­ter­hin en vogue bleiben.

4. Nutzergenerierter Inhalt

Nut­zer­ge­ne­rier­ter Inhalt oder user gene­ra­ted con­tent kann, wie der Name schon sagt, jeder erstel­len. Das bedeu­tet auch, dass das ent­spre­chen­de Ange­bot nicht per­fekt bear­bei­tet sein muss. Die Haupt­sa­che ist, dass es authen­tisch ist und sich die Zuschau­er damit iden­ti­fi­zie­ren kön­nen. Die­se Art von Social Media berei­tet den so genann­ten Micro­in­flu­en­cern auch mehr und mehr das Feld. Dies könn­te auch ein Weg für Dich zum Ein­stieg in die Welt der Influ­en­cer sein.

5. Twitter

Ja, rich­tig Twit­ter. Klar gibt es die­ses sozia­le Netz­werk schon lan­ge. Es gibt aber mit den Twit­ter Fleets eine Neue­rung. Das ent­spricht im Wesentlci­hen den Sto­rys, die Du sicher­lich schon von Insta­gram kennst. Der Vor­teil ist, dass Twit­ter eher Auto­ri­tät zuge­spro­chen wird, als Insta­gram. Es wird also als seriö­ser ange­se­hen. Wie­der­um kennst du die­se Fleets auch bei Insta­gram pos­ten und so Dei­nem Insta­gram-Kanal zu mehr Sta­tus verhelfen.

Mit Twit­ter kannst Du auch den Ein­stieg in Social Media gut üben, da du dort ohne­hin nur kur­ze State­ments oder Bil­der und Vide­os ver­öf­fent­li­chen kannst.

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs­ge­spräch mit Tim!

Tim Weisheit Tim mit Finger zeigend

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs­ge­spräch mit Tim!

Erfah­re, wie wir Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie in über 20 Bran­chen erfolg­reich ein­set­zen und den Umsatz nach­hal­tig stei­gern. Ver­ein­ba­re jetzt Dein unver­bind­li­ches und kos­ten­lo­ses Bera­tungs-
gespräch mit Tim!

6. Linked In

Der News­feed von Lin­ked In ähnelt dem von Face­book. Lin­ked In soll in ers­ter Linie der Ver­net­zung die­nen. Immer mehr hält aber auch die Ver­mitt­lung von Inhal­ten Ein­zug. Lin­ked In ist also mehr oder weni­ger irgend­et­was zwi­schen Face­book und XING. Die Nut­zer­zah­len von Lin­ked In im deutsch­spra­chi­gen Raum spre­chen auf jeden Fall für das Netz­werk und damit dafür, dass Du dir dort ein Pro­fil anlegst.

7. Out of the Box-Inhalte

Alle 14 Sekun­den wird ein Social Media-Account welt­weit erstellt. Ego soll­test Du dir einen USP (Uni­que Sel­ling Point) zule­gen, um aus der Mas­se her­ver­ste­chen zu kön­nen. Du musst ein­fach anders sein, als der Rest. Du soll­test dafür auf mehe­re­ren Platt­for­men aktiv sein, um auch Cross­pro­mo­ti­on in eige­ner Sache betrei­ben zu können.

Nun kennst Du die sie­ben gro­ßen Trends für 2021. Mit eini­gen davon wirst Du sicher­lich schon ver­traut sein, man­ches aber wird auch neu für Dich sein. Also, nutz Dei­ne Chan­cen in Social Media, um dein Busi­ness voranzubringen.

Das heißt aber auch, dass Du nicht nur mit einer Social Media-Platt­form Erfolg haben kannst. Suche Dir die sozia­len Netz­wer­ke her­aus, die Dich wei­ter­brin­gen  und bespie­le die­se regelmäßig.

Lass mich gern auch wie­der an Dei­nen Erfah­run­gen teil­ha­ben. Ich bin gespannt auf Dei­ne Berichte.

Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 
Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 
Tim Weisheit (Autor)

Tim Weisheit (Autor)

Tim ist Social Media Exper­te und hat sich auf die Berei­che Ver­kaufs­psy­cho­lo­gie und Social Sel­ling spe­zia­li­siert. Mit psy­cho­lo­gi­schem Know-How und sei­ner ganz­heit­li­chen Online Mar­ke­ting Stra­te­gie ver­hilft er Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern zu mehr Sicht­bar­keit, Reich­wei­te und Umsatz im Inter­net, damit Zeit gespart und Ner­ven geschont wer­den. Als aus­ge­bil­de­ter Pro­jekt­lei­ter und UX Desi­gner und doziert er unter ande­rem am COMCAVE.COLLEGE zu den The­men E‑Commerce, Mar­ke­ting und Pro­jekt­ma­nage­ment. Mit einem kla­ren vier­stu­fi­gen Kon­zept hilft er so bran­chen­über­grei­fend Selbst­stän­di­gen und Unter­neh­mern online in die Sicht­bar­keit zu kom­men und mit Hil­fe von wirk­sa­men ver­kaufs­psy­cho­lo­gi­schen Maß­nah­men ihre Umsät­ze zu stei­gern und zu ska­lie­ren. Wenn Du Dich davon ange­spro­chen fühlst, dann beglei­tet er Dich ger­ne auf dem Weg zum Auf­bau eines nach­hal­tig pro­fi­ta­blen Online Busi­ness durch psy­cho­lo­gisch fun­dier­tes Mar­ke­ting Know-How. 

Oh, Du willst schon gehen? Bleib doch bitte noch einen Moment

... und sichere Dir jetzt Deine kostenfreie Business Analyse und steigere nachhaltig Deinen Umsatz durch wirkungsvolle Verkaufspsychologie.

Tim Weisheit Tim mit Telefon
Tim Weisheit Signatur