Content Marketing Teil 1 – Grundlagen für Beginner

Content Marketing Teil 1 – Grundlagen für Beginner

Content Marketing Teil 1 – Grundlagen für Beginner

Als ich vor vielen Jahren mit diesen ganzen Marketing-Themen begonnen habe, stand ich immer wieder vor dem selben Problem. Die Profis, von denen ich so gerne gelernt hätte, werfen mit Fachwörtern und Begrifflichkeit um sich, dass ich nach kürzester Zeit keine Lust mehr hatte das Thema weiter zu verfolgen, weil ich vieles eh nicht verstand.

Mittlerweile lebe ich zwar dieses Marketerleben voll und ganz, den Punkt der „schlechten Verständlichkeit“ habe ich allerdings nie vergessen und gerade im Marketing Bereich, fällt er mir bis heute, auf den allermeisten Seiten meiner Kollegen, immer wieder auf.

Das Problem möchte ich hiermit ein für allemal für Dich lösen. Darum starten wir jetzt direkt mit der 3-teiligen Mini-Serie.

Content Marketing für Beginner – der einfache Weg zum Marketing:

Im Grunde ist es egal was Du im Internet verkaufen möchtest. Ein neues Produkt, dein Wissen als Coach oder Dich, dein Hobby und Deine Interessen etwa als Blogger.

Eher früher als später stolperst du hundertprozentig über den Begriff “Content Marketing”! Aber was bedeutet Content Marketing eigentlich, was steckt alles genau dahinter, welche Faktoren solltest Du dringend beachten und wie nutzt du diese Marketing-Möglichkeit für Dich?

Ein Facebook Post mit Link zum neuesten Blogartikel, ist das Content Marketing?

Profi-Marketer sagen, hinter dem Begriff „Content Marketing“ steht Folgendes:

Das Content Marketing beschreibt Marketingmaßnamen, die im Schwerpunkt auf Content basieren, um das Interesse der Stakeholder an verschiedenen Touchpoints und in den unterschiedlichen Kaufphasen zu gewinnen und die Kommunikation mit ihnen geschickt anzuregen und fortzuführen.

WHAT??? Touchpoints oder Touchpad? Keine Panik, das bekommen wir auch verständlicher hin:

Wenn du auf den Begriff Content Marketing stößt, dann ist damit erstmal nichts anderes gemeint, als dass Du Content (also Texte, Videos, Podcasts) erstellst, oder erstellen lässt, die für Deine Zielgruppe ansprechend sind.

Danach geht es darum, dass Deine persönliche Zielgruppe auch von diesem Content erfährt. Du musst also Maßnahmen treffen, damit die richtigen Menschen von Deinem Content (und damit auch von deinem „Produkt“) erfahren. Wie Du das am besten anstellst und welche Maßnamen dir in diesem Zusammenhang zu Verfügung stehen, damit befasst sich das Content Marketing.

Erfahre, wie wir Verkaufspsychologie in über 20 Branchen erfolgreich einsetzen und den Umsatz nachhaltig steigern. Vereinbare jetzt Dein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch mit Tim!

Tim Weisheit Tim mit Finger zeigend

Erfahre, wie wir Verkaufspsychologie in über 20 Branchen erfolgreich einsetzen und den Umsatz nachhaltig steigern. Vereinbare jetzt Dein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch mit Tim!

Erfahre, wie wir Verkaufspsychologie in über 20 Branchen erfolgreich einsetzen und den Umsatz nachhaltig steigern. Vereinbare jetzt Dein unverbindliches und kostenloses Beratungs-
gespräch mit Tim!

Damit Du nachvollziehen kannst, wie enorm groß und wichtig das Thema Content Marketing aktuell ist, ein kurzer Blick in die Vergangenheit:

1950 hat noch niemand an das Thema Content Marketing gedacht. Das Produkt stand im Vordergrund, es gab klassische Werbung in Form von Bildern und wenigen TV-Spots. Maximal wurden A-Prominente durch Sponsoren unterstützt.

Ab etwa 1970 änderte sich das. Zum ersten Mal orientierten sich die damaligen „Marketing Profis“ direkt am Markt selbst. Welche Wünsche haben die Menschen und wie sieht das Angebot der Konkurrenten aus?
Was gibt der Markt im großen und ganzen her?

In den nächsten 40 Jahren wurde der Wettbewerb und das Konkurrenzdenken innerhalb des Marketings immer extremer. Riesengroße Kampagnen wurden nur erstellt, um die direkten Mitbewerber weniger stark darzustellen. Neu hinzu kam allerdings Ende der 1980er-Jahre, dass man begann die Performance einer Kampagne genauer zu analysieren und in Folge dieser Ergebnisse, die Kampagnen zu verbessern. Das war sozusagen die Geburtsstunde des Google Analytics Vor-Vorgängers.

Die Marketingwelt änderte sich zwischen 2000 und 2010 nochmal deutlich. Die unfassbare Erfolgsgeschichte der sozialen Medien und Community-Plattformen begann und wurde zu DEM Marketingtool der letzten Jahre. Mittlerweile waren Analysetools für jeden erhältlich und die Marketingwelt setzte immer mehr auf haargenau angepasstes Social Media Marketing.

Bis heute sind die sozialen Medien ein wichtiges Marketingtool, allerdings ist die Reihenfolge mittlerweile eine andere. Professionelle Marketer orientieren sich nicht mehr nur an einer sozialen Plattform an sich, es ist nichts Besonderes mehr, wenn sich ein Unternehmen beispielsweise über Facebook oder Instagram vorstellt. Allein des Profils wegen, klickt, kauft oder folgt niemand mehr einem Unternehmen.

Das Zauberwort 2020 heißt Content Marketing! Vereinfache den Menschen das Leben! Erschaffe einen Mehrwert, den Deine Zielgruppe nur durch Deinen Content erhält und dann unternimm alles, damit sie davon erfahren!

Das Content Marketing
und seine Ziele:

Wenn Du dich bei einigen Marketing-Experten umschaust, ist das Kapitel der „Content Marketing Ziele“ häufig umfangreicher als jedes andere und für die Marketing-Profis, ist es vielleicht auch wichtig, die Ziele einer Content Marketing „Kampagne“ bis ins Detail auseinanderzunehmen.

Ich halte das Thema für Dich allerdings bewusst kurz, denn meine Erfahrungen haben gezeigt, wenn Dir die Zeitachse einmal verständlich ist, werden die Details fast von alleine klar.

Im Gegensatz zu vielen anderen Marketingstrategien ist beim Content Marketing eines ganz, ganz wichtig: Content Marketing geht niemals schnell und von heute auf morgen! Ein gutes Content Marketing ist ein fortlaufender Prozess, der in Teilen über Jahre andauert, kontinuierliche Arbeit von Dir fordert, dann aber auch über einen sehr langen
Zeitraum Erfolge liefert.

Ziele und Zeiträume des Content Marketings am Beispiel Veröffentlichung eines
neuen Blog Artikels:

 

Je länger Du also am Ball bleibst, je mehr gute Artikel und Posts veröffentlicht werden und Du die verschiedenen Möglichkeiten ausnutzt, um die Welt von Deinem Content erfahren zu lassen, um so effektiver wirst Du deine Ziele erreichen können. Das besondere am Content Marketing ist zudem, dass Du nicht unbedingt riesige Summen in ein erfolgreiches Marketing stecken musst, wie es bei der klassischen Werbung der Fall ist. Im Content Marketing zählt vor allem Ausdauer und Kreativität.

Im 2 Teil verrate ich Dir alles nötige zum Thema “Die großen Möglichkeiten des Content Marketings”. Wir besprechen also genau, welche Möglichkeiten Du nutzen kannst, damit Deine Zielgruppe von Deinem Content, Deinem Produkt und Dir erfährt.

Na, neugierig geworden? Dann klicke einfach auf den Button und bewirb Dich direkt für
einen Praktikumsplatz in meiner Agentur. Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Na, neugierig geworden? Dann klicke einfach auf den Button und bewirb Dich direkt für
einen Praktikumsplatz in meiner Agentur. Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Na, neugierig geworden? Dann klicke einfach auf den Button und bewirb Dich direkt für einen Praktikumsplatz in meiner Agentur. Ich freue mich auf Deine Bewerbung!

Datenschutz
Tim Weisheit DSGVO Trust Banner
Kontakt
Tim Weisheit l Verkaufspsychologie & Social Media
Mittelstraße 6, 50169 Kerpen

Impressum  –  AGB  –  Datenschtz

Rechtliches
Tim Weisheit AGB Trust Banner

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is
NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

Impressum  –  AGB  –  Datenschtz

Kontakt
Tim Weisheit l Verkaufspsychologie &
Social Media
Mittelstraße 6, 50169 Kerpen
Datenschutz
Tim Weisheit DSGVO Trust Banner
Rechtliches
Tim Weisheit AGB Trust Banner

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is
NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

Oh, Du willst schon gehen? Bleib doch bitte noch einen Moment

… und sichere Dir jetzt Deine kostenfreie Business Analyse und steigere nachhaltig Deinen Umsatz durch wirkungsvolle Verkaufspsychologie.

Tim Weisheit Tim mit Telefon
Tim Weisheit Signatur