fbpx
parallax background

5 Gründe für Social Media

Mein Praktikum bei Tim
8. August 2019

Social Media ist in aller Munde. Wenn Du bei Facebook online bist, dann hast Du sicher schon eine der zahlreichen Werbeanzeigen von Social Media Marketern gesehen, die Dir erzählen, dass Social Media die Wunderwaffe des Jahres 2019 ist. Ob und inwiefern das stimmt, ist eine Frage, der ich in einem anderen Blogpost auf den Grund gehen werde. Heute möchte ich Dir allerdings 5 Gründe mit auf den Weg geben, weshalb Du Social Media nutzen solltest. Ob und inwieweit Du Facebook & Co. für Dein Unternehmen nutzt, ist dann selbstverständlich Dir überlassen. Hier erhältst Du jedoch 5 gute Gründe noch heute ein Profil in den sozialen Netzwerken für Dein Unternehmen anzulegen.

1. Du kannst Social Media kostenlos nutzen!


Auch im Jahr 2019 gibt es noch Unternehmen, die keine eigene Webseite haben. Einer der am häufigsten genannten Gründe der Unternehmer ohne Webseite ist, dass die Erstellung und Wartung einer Webseite zu kostenintensiv seien. Darüber lässt sich sicherlich wunderbar streiten – doch die Nutzung von Facebook, Instagram & Co. ist in erster Linie kostenlos. Die sozialen Netzwerke ermöglichen Dir, direkt am Puls Deiner Zielgruppe zu sein. Deshalb solltest Du am besten noch heute die Gelegenheit nutzen, Dir eine erste Online Präsenz aufzubauen.

2. Du erhältst mehr Sichtbarkeit für Dein Angebot!


Im Jahr 2019 nutzen mehr als 32 Millionen Menschen Facebook.* Stelle Dir deshalb die Frage, was es für Dich und Dein Geschäft bedeuten kann, wenn nur ein Bruchteil dieser Nutzerzahl Dein Angebot sieht. Dabei geht es nicht um die direkten Verkäufe, sondern viel mehr um den Aufbau Deiner eigenen Marke und Deines Unternehmens.

3. Du bekommst mehr Reichweite für Deine Botschaft!


Wenn Du eine Community um Deine eigene Marke aufbaust, dann erhältst Du mit Hilfe der sozialen Medien eine immense Reichweite für Deine Botschaft. Wenn Du mit einem privaten Profil auf Facebook unterwegs bist, dann hast Du es sicherlich schon mal erlebt, dass jemand Deinen Beitrag teilt. Sicherlich haben Deine Freunde, die Deine Beiträge teilen Schnittmengen mit Deiner Freundesliste. Allerdings haben Deine Facebook-Freunde auch eine Liste an vielen weiteren Kontakten, die mit einem einzigen Share deines Beitrags erreicht werden können.

4. Du kannst Deine Zielgruppe direkt ansprechen!


Wenn Du Dir ein Unternehmerprofil in den sozialen Medien kreierst und Beiträge teilst, wirst Du schnell merken, dass nur ein gewisser Teil Deiner Follower mit Deinem Content interagieren wird. Das heißt, das nur eine gewisse Anzahl an Nutzern Deine Beiträge liken und teilen wird. Auf die Dauer wirst Du damit wertvolle Einblicke in Deine Zielgruppe gewinnen und Du kannst so Deine Sichtbarkeit und Deine Reichweite weiter steigern, indem Du Deine Beiträge Deiner Zielgruppe anpasst.

5. Du kannst mit Social Media eine Menge Spaß haben!


Die Inhalte, die in den sozialen Medien geteilt werden, bestehen nicht nur aus Videos von süßen Kätzchen. Indem Du aktiv in den sozialen Medien wirst, wirst Du schnell erkennen, dass es Spaß machen kann, direkt mit Deiner Zielgruppe zu interagieren und so die Bindung zu Deiner eigenen Marke zu stärken.


Ich hoffe, du hast nun erkannt, dass es überaus sinnvoll ist, Social Media für Dein Business zu nutzen. Wenn Dir dieser Beitrag hier gefallen hat, dann nutze doch direkt Deine ganz individuelle Reichweite auf Facebook und teile diesen Beitrag. Ich freue mich über jede Form Deiner Aufmerksamkeit!
Quellen:
* https://allfacebook.de/zahlen_fakten/offiziell-facebook-nutzerzahlen-deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

#Kontakt